Beginn des Inhalts.

Ersatzteile–Liste KR26/KR26 N

Tafel 6: Getriebewellen und Zahnräder

Verweisende Seiten:

Höhe der Tafel: kleinmitteloriginal

Höhe der Tabelle: kleinmitteloriginal

Abb.Beschreibung Best.-Nr.St.
1Hauptwelle182351
2Beilagscheibe18214B.
3Druckring180791
4Zahnrad 1. Gang 14 Zähne2934 K11
5Kleines Klauenrad 2. Gang 17 Zähne102411
6Schaltrad 3. Gang 20 Zähne182371
7Nutring182411
8großes Klauenrad 4. Gang 23 Zähne m. Büchse Bild 9 182341
9Büchse zum großen Klauenrad einzeln182481
10Abstandscheibe182941
11Zwischenring182501
12Kettenrad 18 Zähne „Solo”102421
-Kettenrad 16 Zähne „Seitenwagen”182421
13Sicherungsblech182611
14Mutter182491
15Großes Zahnrad 1. Gang 29 Zähne2944 K11
16Schaltrad 2. Gang 21 Zähne102401
17Kleines Klauenrad 3. Gang 18 Zähne182381
18Zahnrad 4. Gang 16 Zähne182321
19Vorgelegewelle182361
20Beilagscheibe18214b1
  Getrieberadsatz mit Wellen vollständig bestehend aus den Teilen Bild 1 - 20 0030 K041
21Anlaufscheibe102291
22Zwischenrad mit Schraubenrad und Büchse Bild 23102271
23Büchse zum Zwischenrad einzeln102471
24Nasenscheibe102331
25Seegerring12×1 DIN E 4711
26Anlaufscheiben102312
27Schraubenradbolzen102281
28Führungsschraube102321

Hinweise

Die Abkürzung „B.” steht für „nach Bedarf”.
Abb. 6: Achtung! Das Schaltrad für den dritten Gang ist spiegelverkehrt eingezeichnet. Die Eingriffzähne müssen nach rechts Richtung Klauenrad 4. Gang (Bild 8) zeigen (siehe Foto des montierten Getriebes).
Abb. 14: Das ist ein Linksgewinde (Schlüsselweite 36).
Abb. 22: Mit „Schraubenrad” ist „Schneckenrad” gemeint (für den Tachoantrieb).
Abb. 27: Da ist „Schneckenradwelle” gemeint.

Ende der Seite.