Beginn des Inhalts.

Diverse Tipps für Freunde alter Motorräder

Na ja, an Tipps klemmt es hier eher nicht - da findet sich auf den meisten Seiten etwas. Elf Jahre Praxis nur mit Victoria und allgemeine Schrauber–Erfahrung sorgen für das nötige Hintergrundwissen. Fast alles ist „high level” - es dreht sich also nur selten um Hinweise, die eine gehobene Werkstattausstattung oder sehr viel Fachwissen erfordern, wie beispielweise eine Getriebeüberholung mit allem Drum und Dran.

Dies ist gewissermaßen ein Ratgeber für Enthusiasten, die ein halbwegs lauffähiges, altes Motorrad ergattert haben und nun daran gehen, es alltagstauglich zu machen.

Dieses Inhaltsverzeichnis ist daher ein bisschen ungewöhnlich aufgebaut - hier sind alle Tipps aufgelistet, die auch für Fahrer anderer Oldtimer–Motorräder interessant sein könnten und nicht nur die dieses Bereichs.

Abschnitte dieser Seite:

 

 Seiten dieses Bereichs


  • Störungen und Abhilfe
    Was ist zu tun, wenn das Motorrad nicht richtig will? Wir geben Tipps.
  • Bowdenzüge
    Tipps für die Herstellung und Verlegung von Bowdenzügen und Schraubnippeln.
  • Zylinder honen
    Wir beschreiben ein Hongerät sowie die Anwendung und zeigen eine Arbeitsprobe.
  • Chromringe bördeln
    Es ist gar nicht so schwer, den Chromring von Tachos und anderen Instrumenten abzunehmen und auch wieder gut zuzubördeln (neu oder gebraucht) - wir erklären, wie es geht.
  • Unsere Koffer
    Wir zeigen, wie wir unsere Koffer aus Holz mit Kunstlederbezug gebaut haben.
  • Das Gewicht
    Was wiegt unser Gespann oder ein Motorrad überhaupt? Wie ist das einfach messbar? Wo kann gespart werden?
  • TÜV und Zulassung
    Unser Gespann ist als Einzelstück zugelassen und weicht stark vom Original ab. Wie ist da am besten vorzugehen? Tipps für gute Stimmung zwischen Behörden und Schraubern.
  • Actioncam
    Wir haben uns eine Kamera für Fahrten besorgt und vor der ersten Aufnahme einiges verbessert.
 

Allgemein interessante Tipps anderer Bereiche

 
 
Ende der Seite.